Nächstes Nackerpatzerl gesichtet - am Westbahnhof

Bild: Leserreporter Marko

Nach dem Skandal-Sex im Schweizergarten und einer nackten Frau in der City am Sonntag kam Montagfrüh erneut nackte Haut in Wien zum Vorschein - diesmal am Westbahnhof.

Nach dem am Sonntag kam Montagfrüh erneut nackte Haut in Wien zum Vorschein - diesmal am Westbahnhof.

Die U3-Fahrgäste auf dem Weg in die Arbeit rieben sich zwischen 6.30 und 7 Uhr verwundert die Augen. Am Bahnsteig der U-Bahn-Station Westbahnhof in Richtung Ottakring hielt sich ein offensichtlich verwirrter Fahrgast im Adamskostüm auf.

Der Nackte befand sich laut "Heute"-Leser Marko "in einer eigenen Welt", so als stünde er unter Drogeneinfluss. Der Leser ist empört: "Für sowas soll man monatlich Geld zahlen? Was ist denn aus unserem Wien geworden", beklagt er sich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: