Nackte Tatsachen im ersten "100 Dinge"-Trailer

Selbstfindungstrip als Appell gegen den Konsumwahnsinn: Zwei Freunde sagen all ihren Besitztümern Adieu, auch der Kleidung.

Toni (Matthias Schweighöfer, li.) und Paul (Florian David Fitz) sind beste Freunde und Kollegen. Ihre Wohnungen sind mit teurem Krimskrams vollgestopft, ihre Konten prall vom Verkauf einer selbst entwickelten App gefüllt. Weil die beiden aber ständig den jeweils anderen in den Schatten stellen wollen, lassen sie sich eines feuchtfröhlichen Abends zu einer folgenschweren Wette hinreißen.

All ihre materiellen Güter werden eingelagert. An jedem der folgenden 100 Tage dürfen sie sich jeweils nur ein Ding zurückholen. Schnell kauen die beiden am Zahnfleisch - und müssen sich mit ihrer Konsumabhängigkeit, ihrem Konkurrenzdenken und ihrem Leben im Allgemeinen auseinandersetzen.

"100 Dinge" startet am 6. Dezember 2018 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TrailerKinoKinoFlorian David Fitz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen