Nackter Autodieb läuft Polizisten in die Arme

Der Hauptbahnhof von Halle
Der Hauptbahnhof von HalleTRAX / Action Press / picturedesk.com
Polizisten trafen am Montagabend im Hauptbahnhof von Halle auf einen Mann, der nur mit einer Unterhose bekleidet war. 

Polizeibeamten im deutschen Halle (Saale) waren auf einem regulären Rundgang durch den Hauptbahnhof. Plötzlich kamen sie an einem Mann vorbei, der nur mit einer Unterhose bekleidet war. Zudem trug er eine Jacke, allerdings nicht – wie üblich – normal angezogen, sondern um den Kopf gebunden.

Verwundert sprachen die Beamten den 35-Jährigen an, wie die Polizei in Magdeburg am Dienstag mitteilte. Nach seinem Ausweis gefragt, händigte er diesen den Beamten aus, lief daraufhin aber plötzlich und laut schreiend davon.

Autodieb

Da sich der Mann gegen Hilfsversuche heftig wehrte, musste er schließlich überwältigt und auf die Polizeiwache gebracht werden. Dort fiel ein Test auf Drogen positiv aus. Zudem erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann im Zusammenhang mit einem Autodiebstahl vom Vortag stehe.

Dieses habe er im 30 Kilometer entfernten Bitterfeld entwendet. Den Wagen konnten die Beamten tatsächlich am Bahnhofsvorplatz sicherstellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
DeutschlandDrogenDrogenmissbrauchAutoDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen