Nackter im Flieger sorgt für Notlandung

Bild: YouTube / Screenshot

Schwere "Turbulenzen" auf einem Condor-Flug: Weil sich ein Passagier (34) nackt auszog und Mitreisenden seinen Penis zeigte, musste die Maschine notlanden. Dem Täter drohen 20 Jahre Haft.

Schwere "Turbulenzen" auf einem Condor-Flug: Weil sich ein Passagier (34) nackt auszog und Mitreisenden seinen Penis zeigte, musste die Maschine notlanden. Dem Täter drohen 20 Jahre Haft.

Nackte Tatsachen auf dem Condor-Flug DE2115 von Cancun (Mexiko) nach Frankfurt: Als der betrunkene Brite Oliver G. (34) nichts mehr zu trinken bekommt, dreht er durch, bedroht ein Kind (3), verprügelt einen Steward und einen Passagier.

Dann präsentiert er seinen Penis, will in den Gang pinkeln – Crew-Mitglieder können ihn überwältigen, auf dem Sitz fixieren! Der Pilot entschließt sich zu einer Notlandung in Jacksonville (Florida) – FBI-Beamte nehmen den Täter fest, ihm drohen 20 Jahre Haft wegen Angriffs auf eine internationale Flugzeug-Besatzung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen