Nackter sprang hinter Straßenschild hervor

Nachdem ein nackter Mann eine Frau aus Ried im Innkreis verfolgt hatte, wehrte sich die 23-Jährige mit einem Messer und stach dem Angreifer ins Bein. Die Polizei suchte in der Folge mit Hunden nach dem Mann - bisher erfolglos.

Die junge Frau ging in der Nacht auf Samstag nach Hause, als gegen 3.00 Uhr auf einem Supermarktparkplatz plötzlich ein nackter Mann hinter einem Straßenschild hervorsprang. Die 23-Jährige lief davon, der Unbekannte folgte ihr. Als er immer näher kam, zückte sie ein Taschenmesser und rammte es dem Angreifer ins Bein, woraufhin der Perverse davonlief.

Zu Hause angekommen verständigte sie die Polizei, die sich in der Folge mit Spürhunden auf die Suche nach dem Mann machte. Nachdem er aber nicht gefunden werden konnte, hofft die Exekutive jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen