Nächster Kindergarten wegen Corona-Fällen geschlossen

Kindergarten
Kindergartenistock
Nach dem großen Cluster rund um den Kindergarten in Loosdorf wurde jetzt auch in der Bezirkshauptstadt ein Kindergarten wegen Corona-Fällen gesperrt.

41 Corona-Fälle wurden zuletzt rund um einen Landeskindergarten in Loosdorf (Bezirk Melk) bekannt, die Einrichtung ist bereits seit einer Woche geschlossen. Am Sonntag kam nun auch ein zweiter Kindergarten im Bezirk dazu.

Sperre nach zwei Fällen

Nachdem dort in der Nacht auf Sonntag ein zweiter Covid-Fall mit einem PCR-Tests bestätigt wurde, wird der Landeskindergarten I in Melk für eine Woche vollständig geschlossen. Mit der raschen Maßnahme will man verhindern, dass es zu einem ähnlich großen Cluster wie in Loosdorf kommt.

„Es ist nun ganz wichtig eine Clusterbildung zu vermeiden. Daher bitten wir die Eltern, ihre Kinder genau auf Symptome zu beobachten und gegebenenfalls eines Tests zu unterziehen. Ganz wichtig ist auch, Geschwisterkinder jetzt nicht in die Schule bzw. sonstige Betreuungseinrichtungen zu schicken“, informiert Bürgermeister Patrick Strobl.

Patrick Strobl
Patrick StroblStadt Melk/Franz Gleiß
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen