Nächster LASK-Star verlängert seinen Vertrag vorzeitig

Marko Raguz verlängert beim LASK.
Marko Raguz verlängert beim LASK.LASK
Eine ganz besondere Weihnachts-Überraschung für die LASK-Fans. Stürmer Marko Raguz verlängerte seinen Vertrag bei den Linzern langfristig. 

Erst am Montag hatte Thomas Goiginger vorzeitig bei den Stahlstädtern verlängert, zwei Tage später folgte nun auch Raguz. Der 22-Jährige unterschrieb vorzeitig bis 2024. Ursprünglich wäre sein Kontrakt noch bis 2022 gelaufen. 

Der aktuell am Kreuzband verletzte Stürmer erkämpfte sich vor seinem Kreuzbandriss mit sieben Toren und drei Vorlagen in 13 Spielen einen Stammplatz im Sturm-Zentrum. "Es ist ein starkes Signal, dass mir der Verein gerade jetzt - während meiner längeren Verletzungspause - eine vorzeitige Verlängerung angeboten hat. Als waschechter Oberösterreicher macht es mich sehr stolz, für den LASK spielen zu dürfen und dass wir in den letzten Jahren so viele Erfolge feiern konnten", strahlte der österreichische U21-Teamspieler. 

Vizepräsident Jürgen Werner lobte die Qualitäten des Stürmers. "Der Weg, den wir beschreiten, zielt darauf ab, junge Talente aus unserer Fußballakademie zum LASK zu bringen und dort weiter zu entwickeln. Marko ist dafür ein Paradebeispiel und ist zu einem Juwel der Mannschaft geworden. Daher sind wir sehr glücklich, dass uns die Verlängerung bis 2024 gelungen ist", so Werner. 

Neben den Verlängerungen von Goiginger und Raguz haben die Linzer auch die Verpflichtung des 16-jährigen slowakischen Sturm-Talents Adam Griger vermeldet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LASK LinzBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen