Fussball

Nächster ÖFB-Ausfall für Foda, Austrianer gibt Debüt

Nach Konrad Laimer fällt mit Alexander Schlager ein zweiter ÖFB-Teamspieler für das abschließende WM-Quali-Doppel aus. 

Martin Huber
Teilen
Austria-Keeper Patrick Pentz gibt sein ÖFB-Teamdebüt.
Austria-Keeper Patrick Pentz gibt sein ÖFB-Teamdebüt.
Gepa

Ein weiterer Ausfall im ÖFB-Nationalteam für die abschließenden WM-Qualifikations-Spiele gegen Israel (12.11.) und Moldawien (15.11.).

LASK-Torhüter Alexander Schlager steht Teamchef Franco Foda aufgrund von Knieproblemen nicht zur Verfügung. Für den Keeper wird Patrick Pentz nachnominiert. Für den Austria-Goalie ist es die erste Einberufung in das Nationalteam.

Neben Pentz stand auch Cican Stankovic auf der Abrufliste: Der Ex-Salzburg-Keeper übt aber im "Heute"-Interview Kritik an Teamchef Foda.

Zudem bestätigt der ÖFB den bereits von RB Leipzig verkündeten Ausfall von Konrad Laimer. Der Mittelfeldspieler ist aufgrund von muskulären Beschwerden der Adduktoren nicht einsatzfähig. Für ihn wird kein Spieler nachnominiert.

    Das ÖFB-Team scheitert in der WM-Qualifikation. Der blamable Weg des Nationalteams in Bildern.
    Das ÖFB-Team scheitert in der WM-Qualifikation. Der blamable Weg des Nationalteams in Bildern.
    Gepa