Nächster Todesfall! Queen trauert jetzt um guten Freund

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II.REUTERS
Nach dem Tod von Prinz Philip ist die Queen weiter in Trauer! Am Tag der Beerdigung ihres Mannes ist ein enger Vertrauter verstorben.

Es ist keine leichte Zeit für Queen Elizabeth II., denn gerade erst hat sie ihren geliebten Gatten Prinz Philip verloren, der im Alter von 99 Jahren verstarb. Am Tage seiner Beisetzung ereilte die 95-jährige Monarchin dann der nächste Verlust!

Sir Michael Oswald ist nach längerer Krankheit verstorben. Er wurde 86 Jahre alt und leitete fast 30 Jahre lang die Königlichen Gestüte. Außerdem war er Berater der Queen bei Pferderennen. Darüber hinaus war er aber auch ein enger Vertrauter und Freund.

"Wundervollster Job"

Und das nicht nur für Queen Elizabeth II., sondern auch schon für ihre Mutter Queen Mum. In einem Artikel in der "Racing Post" erinnert seine Witwe Lady Angela an ihn und schreibt:

"Er hat immer gesagt, dass er den wundervollsten Job hat, den er hätte kriegen können, und dass er sein ganzes Arbeitsleben lang das gemacht hat, was er auch getan hätte, wenn er reich gewesen wäre und nicht hätte arbeiten müssen."

Und so geht die Zeit der Trauer für Queen Elizabeth II. weiter. Man kann der Monarchin in diesen schweren Zeiten nur viel Kraft wünschen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
PeopleRoyalsQueen Elizabeth II.Prinz Philip

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen