Wetterprognose

Nächtlicher Sturm in Wien sorgt für ein riesiges Chaos

In der Nacht auf Mittwoch zog ein heftiger Wind über Wien. Ein Wetter-Experte verrät, wie es diesbezüglich in den kommenden Tagen aussehen wird.

Community Heute
Nächtlicher Sturm in Wien sorgt für ein riesiges Chaos
In der Hasnerstraße kippte ein Baum auf die parkenden Autos. Die Feuerwehr rückte mitten in der Nacht aus.
Leserreporter

Gegen 23 Uhr stürmte es ziemlich in der Bundeshauptstadt Österreichs! Mehrere "Heute"-Leser berichten von einem heftigen Starkwind und dem großen Chaos, welches dieser in der Nacht auf Mittwoch anrichtete. Die Feuerwehr musste ausrücken. Im "Heute"-Gespräch berichtet ein Wetterexperte von Ubimet, wie es um die kommenden Tage bestellt ist.

Feuerwehr im Einsatz, Wind brachte Chaos nach Wien

Plötzlich krachte es in Wien-Ottakring! Anrainer der Hasnerstraße wagten kurz vor Mitternacht einen Blick nach draußen. Ein Baum stürzte auf zwei parkende Fahrzeuge. Es dauerte nicht lange, bis die Feuerwehr eintraf, um den Baum zu beseitigen.

Bei der Ankunft der Feuerwehrleute, stellten diese fest, dass ein Teil des Baumes abgebrochen und auf einen Pkw gestürzt ist. Mit Motorkettensägen wurde der Baum dann schließlich zurechtgestutzt. Im Einsatz waren insgesamt sechs Florianis mit einem Fahrzeug. Der Trupp war circa eine halbe Stunde vor Ort.

Ein weiterer Wiener berichtet ebenfalls von Sturmschäden in seinem Grätzl. Von einem Baugerüst lösten sich aufgrund des Starkwindes mehrere Holzplatten, die nach und nach auf die Autos krachten. Das Fahrzeug des Wieners war allerdings nicht davon betroffen gewesen.

1/2
Gehe zur Galerie
    Der Sturm von Dienstagnacht hatte es in sich. Die Bretter krachten vom Gerüst auf die parkenden Fahrzeuge.
    Der Sturm von Dienstagnacht hatte es in sich. Die Bretter krachten vom Gerüst auf die parkenden Fahrzeuge.
    Leserreporter

    Sonnige Aussichten für die kommenden Tage

    "Heute" sprach mit Ubimet über den Starkwind in der Bundeshauptstadt, dieser sei aufgrund einer ausgeprägten Kaltfront in der Nacht auf Mittwoch sehr präsent gewesen. Der heftige Sturm über Wien sei laut des Wetterexperten von Ubimet allerdings nur von kurzer Dauer gewesen

    Zwar bleibt es am Mittwoch tagsüber noch windig, bis zum Abend hin lässt der Wind aber wieder nach. In den nächsten Tagen wird es zudem wieder wärmer und die Sonne lässt bis zum Wochenende hin mehrmals grüßen.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/291
    Gehe zur Galerie

      Auf den Punkt gebracht

      • Ein heftiger nächtlicher Sturm sorgte in Wien für Chaos, als starke Winde am Mittwochabend die Stadt heimsuchten
      • Die Feuerwehr war im Einsatz, aber laut Wetterexperten von Ubimet wird der Wind in den kommenden Tagen abnehmen und einem sonnigeren Wetter Platz machen
      red
      Akt.
      Mehr zum Thema