Naschmarkt-Radweg: Start für Baustelle – und Staus

Bis 13. Dezember ist auf der Linken Wienzeile nur eine Fahrbahn offen.
Bis 13. Dezember ist auf der Linken Wienzeile nur eine Fahrbahn offen.Bild: Helmut Graf
Bis Dezember ist auf der Linken Wienzeile zwischen Getreidemarkt und Köstlergasse nur eine Fahrbahn offen. Grund: Die Straße wird saniert, zusätzlich wird ein Radweg errichtet.
Seit Sonntagnacht (22 Uhr) ist die Linke Wienzeile zwischen Getreidemarkt und Köstlergasse Baustelle. Die Fahrbahn wird saniert und ein zwei Meter breiter Zweirichtungsradweg – der Lückenschluss des Wientalradwegs – errichtet. Die Arbeiten sollen bis 13. Dezember dauern, bis dahin ist der Abschnitt einspurig. Kosten: 4,9 Millionen Euro.

Bei 20.000 Autos, die täglich die Stelle passieren, wird empfohlen, großräumig auszuweichen. Der ÖAMTC warnt zusätzlich vor Staus rund um Schwarzenbergplatz, Karlsplatz, Ring, Operngasse/Friedrichstraße und Getreidemarkt. Auch 70 Parkplätze entfallen dauerhaft. Für Naschmarktkunden und Anrainer gibt es in umliegenden öffentlichen Garagen bis Mitte 2021 verbilligte Tarife.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienBaustelleVerkehrsbehinderung/Stau

CommentCreated with Sketch.Kommentieren