Natasha statt Nelly für Baumann

Natasha Henstridge, Manfred Baumann und seine Frau Nelly
Natasha Henstridge, Manfred Baumann und seine Frau NellyBild: Manfred Baumann
Manfred Baumann und seine Frau Nelly bringen auch dieses Jahr wieder einen Stargast aus Hollywood zum DAC Ball.
Mit 15 Jahren lachte sie von der französischen Ausgabe des Cosmopolitan Magazins, worauf Werbeaufträge folgten.

1995 dann der Durchbruch als Schauspielerin als Hauptdarstellerin in „Species" – und nur ein Jahr später drehte die Blondine an der Seite von Jean-Claude Van Damme und 2000 spielte sie an der Seite von Bruce Willis in „Keine halben Sachen".

Die Schauspielerin spielte in über 120 Filmen und Serien mit!

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Rede ist von der Kanadierin Natasha Henstridge (45), die nun mit Starfotograf Manfred Baumann am „Dancer against Cancer"-Ball am 7. März in der Wiener Hofburg antanzt. „Es ist ihr erster Besuch in Wien", freut sich Baumann auf seinen Stargast.

Kennengelernt haben sich die beiden übrigens schon vor einigen Jahren bei einem gemeinsamen Shooting in L.A., wo Baumann zur Zeit wieder unzählige Promis vor seiner Linse hat.

Natasha Henstridge, die sich für krebskranke Kinder in Kalifornien engagiert, war sofort begeistert von der Einladung!

"I've heard so much beautiful about Vienna. I am so looking forward to the City and above all to the ball and the entire DAC Team", meint die hübsche Amerikanerin im "Heute"-Talk.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. csi TimeCreated with Sketch.| Akt:

CommentCreated with Sketch.Kommentieren