Naturfotografen wurde der Campingbus gestohlen

Der Bus von Naturfotografen Seoo Friedhuber wurde gestohlen.
Der Bus von Naturfotografen Seoo Friedhuber wurde gestohlen.Bild: Screenshot Facebook
Böse Überraschung für Sepp Friedhuber. Dem bekannten Naturfotografen wurde sein Campingbus gestohlen. Nun sucht er ihn via Facebook.

Eigentlich wollte der bekannte Naturfotograf und Filmer (Land der Berge und Universum) Sepp Friedhuber am Montag von Ansfelden (Bez. Linz-Land) aus in Richtung Slowenien aufbrechen, um dort Bären zu fotografieren.

Als er zu seinem Campingbus der Marke Fiat ging, musste er allerdings feststellen, dass dieser nicht mehr da war, offenbar gestohlen wurde.

Da der Bus sehr auffällig (große Markise und Beschriftungen) ist, hofft Friedhuber, dass sein Fahrzeug schnell gefunden wird.

Auf Facebook sucht er nun und schreibt:

"Heute Nacht wurde mir mein Campingbus vor dem Haus gestohlen – eigentlich wollten wir in der Früh zu den Bären nach Slowenien starten. Kennzeichen LL-365 GU. Falls jemand zufällig das Auto irgendwo gesehen hat bin ich für Hinweise dankbar. Bitte teilen!"

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
AnsfeldenGood NewsOberösterreichDiebstahlAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen