Wassili Dubkow

Nawalnys Anwalt wohl in Moskau festgenommen

Wassili Dubkow, einer der Anwälte des verstorbenen Oppositionspolitikers Alexei Nawalny, wurde offenbar in Moskau von den Behörden festgenommen.

Newsdesk Heute
Nawalnys Anwalt wohl in Moskau festgenommen
Am Freitag wurde der Tod des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny vermeldet.
REUTERS

Ein Anwalt, der den verstorbenen Oppositionspolitiker Alexei Nawalny vertrat und letzte Woche Nawalnys Mutter begleitete, als sie bei den Behörden um die Rückgabe seines Leichnams bat, wurde am Dienstag in Moskau festgenommen, berichteten russische Nachrichtenmedien laut der Nachrichtenagentur Reuters. Über die Inhaftierung von Wassili Dubkow berichteten die Zeitung Nowaja Gaseta Europa und die Nachrichtenagentur SOTA.

"Warum hat Putin Nawalny jetzt getötet"

Den Berichten zufolge wird dem Mann "Verstoß gegen die öffentliche Ordnung" vorgeworfen. Indes wurde klar: Alexei Nawalny war vor seinem Tod laut Maria Pevchikh, Journalistin und Ermittlungsleiterin in Nawalnys Antikorruptionsstiftung, kurz davor, freigelassen zu werden. "Nawalny hätte in den kommenden Tagen freigelassen werden sollen", sagt Pevchikh in einem Video mit dem Titel "Warum hat Putin Nawalny jetzt getötet" auf Nawalnys Youtube-Kanal.

Kreml-Kritikier Nawalny ist tot

1/14
Gehe zur Galerie
    Alexej Nawalny ist laut russischen Behörden am 16. Februar 2024 in Gefangenschaft gestorben.
    Alexej Nawalny ist laut russischen Behörden am 16. Februar 2024 in Gefangenschaft gestorben.
    Alexander Zemlianichenko / AP / picturedesk.com

    Anfang Februar sei Putin das Angebot gemacht worden, dass er den russischen Geheimdienstmitarbeiter Vadim Krasikov, der wegen Mordes in einem Gefängnis in Berlin ist, gegen zwei in Russland gefangene Amerikaner und Nawalny austauschen könne. "Ich habe am Abend des 15. Februar die Betätigung erhalten, dass die Verhandlungen fast zu Ende waren. Am 16. Februar wurde Alexei getötet", so Pevchikh.

    Nawalnys Leiche an Mutter überstellt

    Die Mutter des in Haft gestorbenen Kremlgegners Alexei Nawalny hat dessen Leiche von den Behörden mittlerweile erhalten. Das teilte Nawalnys Sprecherin Kira Jarmysch am Samstag bei X (vormals Twitter) mit. Angehörige und Unterstützer des Oppositionellen hatten die russische Führung seit Tagen zur Herausgabe des Toten aufgefordert, um ihn menschenwürdig beerdigen zu können, was tagelang ignoriert wurde.

    Diese Storys solltest du am Samstag, 20. April, gelesen haben

    Auf den Punkt gebracht

    • Der Anwalt Wassili Dubkow, der den verstorbenen Oppositionspolitiker Alexei Nawalny vertrat, wurde in Moskau festgenommen, während es Berichte darüber gibt, dass Nawalny kurz davor stand, freigelassen zu werden, bevor er starb
    • Es wurde auch behauptet, dass die Mutter von Alexei Nawalny mittlerweile die Leiche ihres Sohnes von den Behörden erhalten hat
    red
    Akt.