Nazi-Postings im Internet: Sechs Jahre Haft für Hetzer

Geschworenen-Prozess am Montag in St. Pölten: Weil er rechtsradikale Postings, Liedtexte und Bilder übers Netz verbreitet hatte, wurde Thomas B. zu einer empfindlichen Freiheitsstrafe verurteilt.

SS-Runen auf der Hand tätowiert, ein fettes Hakenkreuz am Unterarm – Thomas B. machte auch vor Gericht aus seiner Nazi-Gesinnung keinen Hehl. Laut Anklage hatte Thomas B. über Facebook und andere soziale Netzwerke unter 15 falschen Accounts rechtsradikale Botschaften verbreitet.

Auch ein Schlagring wurde bei dem mehrfach vorbestraften Angeklagten sichergestellt. Vor den Geschworenen gab sich Thomas B. geständig. Wegen 25 Verbrechen nach dem Verbotsgesetz wurde der 38-Jährige zu sechs Jahren Haft (Strafrahmen: ein bis zehn Jahre) verdonnert. Es erfordere ein solches Urteil, um andere abzuschrecken, begründete der Vorsitzende. Der Richterspruch ist allerdings nicht rechtskräftig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen