NBA-Star hat nur sieben Unterhosen für drei Monate

J.R. Smith macht ein Unterhosen-Geständnis
J.R. Smith macht ein Unterhosen-Geständnisinstagram
Kurioses Geständnis von NBA-Star J.R. Smith! Der Spieler der Los Angeles Lakers hat nur sehr wenige Unterhosen in der Corona-Isolation dabei.

Die US-Basketball-Eliteliga spielt die Saison im Disney World Ressort in Orlando zu Ende – abgeschnitten von der Öffentlichkeit. Smith sorgt nun für eine kuriose Meldung aus der "Bubble". "Ich habe nur sieben Unterhosen eingepackt, weil ich dachte, ich würde mit einer pro Tag auskommen", erklärt er.

Allerdings sind die NBA-Profis bis zu drei Monate in Isolation. Außerdem hat er eine weitere Kleinigkeit übersehen: "Ich habe die ganzen Duschen vergessen, die ich im Lauf des Tages nach den Trainings mache. Also reicht es nur für zwei, drei Tage."

Smith hat insofern Glück, als dass in der Blase höchster Wert auf Hygiene gelegt wird. "Wir haben aber ein gutes Wäschesystem, also habe ich keine Probleme", grinst der 34-Jährige.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
BasketballNBACoronavirusSportUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen