NEOS greifen Plakat-Kampagne der SPÖ an

Vor Kurzem präsentierte die SPÖ ihre Plakate für die Gemeinderatswahl, die u.a. Themen wie Arbeitslosigkeit und fehlende Lehrstellen aufgreifen.

Vor Kurzem präsentierte die  die u.a. Themen wie Arbeitslosigkeit und fehlende Lehrstellen aufgreifen.

Gestern folgte die Replik der NEOS: "Jahrelang hat die SPÖ die Probleme Wiens verschleppt.

Sie jetzt acht Wochen vor der Wahl zu plakatieren, ist blanker Zynismus", so NEOS-Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen