NEOS leuchten ohne Strom - am helllichten Tag

Die NEOS wollen mehr Transparenz im Landhaus - ob das so klappt?
Die NEOS wollen mehr Transparenz im Landhaus - ob das so klappt?Bild: Neos
Die NEOS wollen mehr Licht in die nö. Regierungsbeschlüsse bringen. Ob das so wie am Foto funktioniert, scheint allerdings fraglich.
89 intransparente Regierungsbeschlüssen zu Förderungen sind den NEOS Niederösterreich ein Dorn im Auge. "In 67 Fällen werden die Empfänger verschwiegen, in 34 die Fördersummen, 14 Mal bleiben sogar beide Fakten im Verborgenen", so Landessprecherin Indra Collini.

Sie fordert von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (VP) mehr Licht bzw. Transparenz in den Landtag zu bringen – die Forderung wird mit einem Baustellen-Scheinwerfer untermauert. Der "leuchtet" allerdings am helllichten Tag ohne Strom in Richtung Landhaus.

Für ein ähnliches Foto erntete vor nicht all zu langer Zeit bereits die Junge Volkspartei (JVP) Spott im Internet, sie hatte beim Bügeln ebenfalls vergessen Stecker und Steckdose zusammenzuführen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt PöltenNewsNiederösterreichEnergiepolitik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema