Neos Wien: 23 Kandidaten für Bezirke online gewählt

Neos Wien stimmten per E-Voting über ihre Bezirkskandidaten für die Wien-Wahl ab, Klubchef Chris Wiederkehr hielt seine Rede von Zuhause aus
Neos Wien stimmten per E-Voting über ihre Bezirkskandidaten für die Wien-Wahl ab, Klubchef Chris Wiederkehr hielt seine Rede von Zuhause ausBild: privat
Per E-Voting stimmten heute die Wiener Neos über ihre Kandidatenliste für die Bezirksvertretungswahlen im Herbst ab.

Bei der ersten digitalen Mitgliederversammlung der östereichischen Parteiengeschichte stimmten die Neos Wien am Samstag über ihre Bezirks-Kandidaten für die kommende Wien-Wahl ab. Notwendig wurde das durch das Corona-bedingte Verbot von Menschen-Ansammlungen.

Per E-Voting waren rund 250 Mitglieder aufgerufen, über die Listen für die 23 Bezirksvertretungswahlen abzustimmen. Die Listenerstellung für die Gemeinderatswahl wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Neos Wien Landessprecher Christoph Wiederkehr zeigt sich über die Anpassungsfähigkeit seiner pinken Parteifreunde begeistert: "Über 200 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich bereit erklärt, für Neos in den Bezirken zu kandidieren. Ich bin überwältigt von so viel Engagement und Einsatz und kann mich nur herzlich bedanken". Und: Der reibungslose Ablauf der digitalen Mitgliederversammlung habe gezeigt, dass "unsere Bewegung auch in schwierigen Zeiten Lösungen findet", so Wiederkehr.

"Neos auch in Krisenzeiten als Kontrollkraft unverzichtbar"

In seiner Videobotschaft an die Mitglieder betonte Wiederkehr, dass Neos Wien gerade in Krisenzeiten als konstruktive Kontrollkraft unverzichtbar sei: "Wir sind die einzige Partei, die sich momentan um die Kinder kümmert, die durch das Home Schooling erneut benachteiligt werden. Wir sind diejenigen, die für die Selbständigen eintreten, für die KMUs und EPUs. Und wir werden, wenn die Bekämpfung des Corona-Virus gelingt, auch diejenigen sein, die genau darauf schauen, dass die derzeitigen Einschränkungen der persönlichen Freiheiten auch wieder aufgehoben werden."

Die ganze Versammlung zum Nachschauen:

Die 23 Bezirks-Wahllisten wurden mit überwältigender Mehrheit angenommen. Hier die dreizehn Spitzenkandidatinnen und zehn Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretungswahlen im Überblick:

Innere Stadt: Christoph Hilscher

Leopoldstadt: Christian Moritz

Erdberg: Maria In der Maur-Koenne

Wieden: Anna Stürgkh

Margareten: Markus Österreicher

Mariahilf: Elisabeth Kattinger

Neubau: Martina Uitz-Arlamovsky

Josefstadt: Birgit Kleinlerchner

Alsergrund: Rudolf Mayrhofer-Grünbühel

Favoriten: Christine Hahn

Simmering: Christiane Körner

Meidling: Karim Rihan

Hietzing: Johannes Bachleitner

Penzing: Wolfgang Gerold

Rudolfsheim-Fünfhaus: Andreas Leszkovsky

Ottakring: Jörg Konrad

Hernals: Cora Urban

Währing: Karin Riebenbauer

Döbling: Angelika Pipal-Leixner

Brigittenau: Petra Schittler

Floridsdorf: Judith Lederer

Donaustadt: Jing Hu

Liesing: Christoph Pramhofer

Eine Übersicht über die kompletten Bezirkslisten kannst Du hier nachlesen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenSt. Pölten-Wahl 2021NEOS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen