Wilder Elefant trampelt schlafenden Mann zu Tode

Ein Mann wurde von einem Elefanten im Schlaf getötet
Ein Mann wurde von einem Elefanten im Schlaf getötetBild: Reuters (Symbolbild)

In Nepal ist ein 67-Jähriger von einem Elefanten getötet worden. Der Mann hatte gerade vor seinem Haus geschlafen, als er von dem Tier angegriffen wurde.

Nach Informationen der Polizei, passierte der Angriff in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit) in Nepal.

Ein 67-Jähriger hatte gerade vor seinem Haus geschlafen, als ihn plötzlich ein Elefant attackierte. Das Tier trampelte den Mann dabei zu Tode. Für den Einheimischen kam jede Hilfe zu spät.

Medienberichten zufolge hatte der Mann kurze Zeit zuvor gemeinsam mit anderen Bewohnern des Dorfes Ratanpur, das in der Nähe eines Nationalparks liegt, eine Herde Elefanten von den Feldern vertrieben.

Elefanten müssen natürliche Umgebung verlassen

In Nepal kommt es immer wieder zu Begegnungen zwischen Elefanten und Menschen, da die Tiere unter anderem wegen der Abholzung dazu gezwungen werden, ihre natürliche Umgebung zu verlassen.

Nur zwei Wochen vor dem Elefanten-Angriff hatte ein Panzernashorn einen Angler in der Nähe eines anderen Nationalparks attackiert und getötet.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NepalGood NewsWeltwocheTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen