Nesterputz in Rust – alles bereit für Meister Adebar

Großer Frühjahrsputz war auf den Dächern im Burgenland Anfang der Woche angesagt. Der Storchenverein Rust hatte viel zu tun, um sich auf die Rückkehr der Störche vorzubereiten.
Jedes Jahr wird vor dem Frühling auf den Dächern im Burgenland so richtig geputzt, um alles für die Rückkehr der Störche bereit zu machen. Alte Nester werden ausgeräumt, teils komplett erneuert, Einzelteile ausgetauscht und allesamt desinfiziert, damit die langbeinigen Vögel ihre Brutplätze schön ordentlich vorfinden.

Der Storchenverein Rust kümmert sich bereits seit 26 Jahren umfassend um die großen Vögel, die Weißstörche. Laut Josef Karassowitsch, dem Obmann des Vereins, sei dieser inzwischen auf die beachtliche Größe von fast 500 Mitgliedern gewachsen.

Ein Meister Adebar wiegt ausgewachsen um die fünf Kilogramm und wird etwa 30 Jahre alt. Im Burgenland fühlen sich die Schnabelträger seit jeher sehr wohl. Deshalb haben sie ihr Sommerquartier dorthin verlegt und fliegen Ende August nur dem Winter mit seinen kalten Temperaturen Richtung Afrika davon. Es gebe jedoch einzelne Tiere, so erzählt der Storchen-Spezialist Karassowitsch, die seit einigen Jahren ganzjährig im Burgenland bleiben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Residenz in Rust

Sobald es wieder wärmer wird, kommen auch die restlichen Störche wieder zurück nach Rust und in die umliegenden Gemeinden. Der Verein hatte allein in Rust heuer mit 334 Nestern, die in Ordnung gebracht werden mussten, viel zu tun. Doch auch die Horste in umliegenden Ortschaften wurden betreut. Mit einer Hebebühne wurden die neuen oder reparierten Nester auch heuer wieder auf Position gebracht.

Angefangen mit dem Nesterputz wird eigentlich schon im Jänner. Da werden Weinreben geschnitten, aus denen dann neue Nester gebaut und auch alte ausgebessert werden. Dann werden die Nester, die nach dem Ausziehen der gefiederten Bewohner vom Unkraut überwuchert werden, ausgeputzt und mit einem Desinfektionsmittel auf Jodbasis sauber gemacht.

Das Engagement der Storchenfreunde hat letztes Jahr 16 Storchenpaare in die Freistadt am Neusiedler See gelockt, für Niederösterreicher ist der Neusiedler See ein beliebtes Ausflugsziel.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
RustNewsBurgenland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen