Netflix-Schauspieler Harry Hains (27) gestorben

Der australische Darsteller Harry Hains ist am Dienstag verstorben, wie seine Mutter bekannt gibt. Er spielte etwa in "American Horror Story" und "The OA" mit.
Harry Hains ist im Alter von 27 Jahren gestorben. Das gab seine Mutter Jane Badler auf Instagram bekannt. Der Australier hatte in der Netflix-Serie "The OA" und der amerikanischen Serie "American Horror Story" mitgewirkt. Nebst der Schauspielerei arbeitete er auch als Model und Musiker.

"Strahlender Funke schien zu kurze Zeit hell"



Die Todesursache ist noch unklar. Seine Mutter schreibt auf Instagram: "Am 7. Januar starb mein wunderbarer Sohn. Er war 27 und ihm lag die Welt zu Füßen. Leider kämpfte er mit einer psychischen Erkrankung und der Sucht. Ein strahlender Funke schien zu kurze Zeit hell. Ich werde dich, Harry, jeden Tag meines Lebens vermissen."

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr


CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der in Melbourne geborene Hains lebte in London und New York. Zuletzt wohnte er jedoch in Los Angeles. Dort soll am Sonntag auch ein Gedenkanlass stattfinden.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsSzeneKinoTV-SerienNetflix20 MinutenJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren