Netflix-Star spielt David Bowie im Biopic "Stardust"

Johnny Flynn ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Dichter und Musiker. Gute Voraussetzungen für seine neue Rolle.
1971 besuchte David Bowie erstmals die USA. Ende des Jahres nahm er in London sein legendäres Album "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars" auf.

Regisseur Gabriel Range ("I Am Slave") verwandelt Bowies Trip nach Übersee in einen Film. "Stardust" lautet der Titel. Christopher Bell ("The Last Czars") verfasst das Skript. Laut "Variety" soll der Dreh bereits im Juni 2019 starten.

Den jungen David Bowie wird Johnny Flynn verkörpern. Der 35-Jährige ist vor allem durch die Hauptrolle in der Netflix-Serie "Lovesick" bekannt. Jena Malone ("Vice") spielt Bowies damalige Frau Angie. Marc Maron (der Wrestling-Produzent und -Regisseur aus "Glow") gibt den Pressesprecher von Bowies Plattenlabel.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(lfd)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
KinoStarsJohnny Flynn

CommentCreated with Sketch.Kommentieren