Netrebko erholt sich von Corona – "Ich bereue nichts!"

Anna Netrebko hat das Krankenhaus verlassen.
Anna Netrebko hat das Krankenhaus verlassen.Instagram
Opernstar Anna Netrebko hat nach ihrer Corona-Erkrankung das Spital verlassen. Auf Instagram berichtet sie ihren Fans von ihrem Zustand.

"Dies wird der letzte Beitrag über Corona sein", beginnt die Sängerin ihre Botschaft. Sie wolle danach nicht mehr darüber sprechen, "es lohnt sich nicht". Wer darunter kommentiere, sie habe Glück, dass sie überlebt habe, den blockiere sie sofort, warnt Netrebko.

"Der Virus ist gefährlich!"

"Der Virus kann jede Person auf unterschiedliche Weise und ziemlich schnell befallen – deshalb ist er gefährlich!", schreibt der Opernstar weiter. Sie habe schwache Lungen, und daher gewusst, dass die Infektion mit Corona für sie ein besonderes Risiko darstellen würde. Im Krankenhaus habe man ihre Symptome schnell in den Griff bekommen.

Netrebko singt schon wieder

"Jetzt erhole ich mich. Ich bin noch schwach und habe leichten Husten", so Netrebko, "aber gestern habe ich schon versucht, wieder zu singen". Abschließend schreibt die Sängerin: "Ich gebe keinen Rat und bereue natürlich nichts! Ich bin froh, dass Leben, Arbeit und Theater zurückkehren und keine Krankheit unser Leben jemals beherrschen wird!".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Anna NetrebkoCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen