Netz-Sternchen (21) leckt WC-Brille im Flugzeug ab

Um Aufsehen zu erregen, leckt die TikTokerin Ava Louise eine WC-Brille ab. Damit will sie ihren Followern zeigen, wie man sich (nicht) zu verhalten hat. Sagt sie.
Die 21-jährige Tiktokerin Ava Louise postete ein Video, in dem sie sich scheinbar in einem Flugzeug-WC filmt. Im Clip leckt sie die Toilettenbrille mit ihrer Zunge ab – natürlich, um viralzugehen.

Ava hat auf Tiktok mehr als 23.000 Follower. Das Video, das sie außerdem bei Twitter hochgeladen hat, verzeichnet seit dem 14. März über 450.000 Views. Laut "People" leckte Ava den Flugzeugtoilettensitz ab, um die Medien zu "trollen" und die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Online gibts dafür eine Menge Hate

Ihre Caption: "Bitte retweetet das, damit Leute wissen, wie man sich in einem Flugzeug hygienisch korrekt verhält." Aufs Video hat sie den Text "Coronavirus Challenge" gepackt – diese existiert laut "People" aber gar nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Über ihr Verhalten regen sie viele auf Social-Media-Userinnen und -User auf. "Nein danke, wir werden nicht für verzweifelte Aufmerksamkeit an WC-Brillen lecken", schreibt zum Beispiel ein Nutzer. Oder: "Ihr Ex putzt sich wahrscheinlich gerade die Zähne."



An die Hater gerichtet, schreibt sie auf Twitter: "Ich fühle mich heiß, reich und ikonisch. Wenn das die Symptome für Corona sind, dann bin ich gern krank."

Sogar die US-amerikanische Kolumnistin Meghan McCain (35) äußerste sich zu Louise und deren Video. "Steckt ihren Arsch ins Gefängnis", schreibt sie auf Twitter.



Darauf antwortete Ava promt mit einem Bild:



In einem Youtube-Video sagt Ava Louise zur ganzen Sache: "Mir tut es nicht leid, ich bereue es nicht, ich werde mich niemals für das entschuldigen, was ich getan habe."



(Quelle: Youtube/Ava Louise)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsDigitalMultimediaTikTokCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen