Neue Aktion: Wiener helfen Mietern im Gemeindebau

Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál (SP) sucht Freiwillige.
Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál (SP) sucht Freiwillige.PID
Freiwillige in Wien gesucht! Helfer sollen dafür sorgen, dass verschuldete Mieter ihre Wohnungen in Zeiten der Pandemie behalten können. 

Eine neue Kooperation zwischen der Plattform Social City Wien und Wiener Wohnen soll mithelfen, Mieter im Gemeindebau vor dem Verlust ihrer Wohnung zu bewahren. 

"Freiwillige Unterstützerinnen und Unterstützer können bereits mit ein paar Stunden Einsatz im Monat einen ganz wertvollen Beitrag leisten. Im Kern geht es darum, Menschen auf dem Weg zurück aus der finanziellen Krise zu begleiten und ihnen ein Stück weit Sicherheit zu geben", so Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (SP). "Gebeutelt vom Leben ist manchmal kein Gefühl kostbarer, als dass jemand für einen da ist. Oft geht es nur darum bei einem schwierigen Telefonat zu helfen, mitzukommen zu einem wichtigen Termin oder einfach nachzufragen, wie es einem geht. Dieser soziale Zusammenhalt ist nämlich einer der Gründe, warum diese Stadt so lebenswert ist."

Profis und Freiwillige

Bei Wiener Wohnen unterstützt ein eigenes Team von Sozialarbeitern Mieter, ihre Wohnung zu sichern. Nach einer erfolgreichen Intervention übernehmen freiwillige "Stadtmenschen" die Hilfe bei der Nachbetreuung. Mieter sollen mit Unterstützung schuldenfrei bleiben und nicht mehr in Gefahr kommen, ihre Gemeindewohnung zu verlieren.

Diese Begleitung passiert in enger Zusammenarbeit mit dem Team von Wiener Wohnen. Durch Besuche und Anrufe stehen die freiwilligen Helfer in regelmäßigem Kontakt mit den Mietern. Sie erinnern zum Beispiel an Zahlungsfristen und Termine, begleiten und helfen bei der Durchführung von Zahlungen und bei Behördengängen, um Gewohnheiten zu festigen und beizubehalten.

Helfer werden geschult

Vor ihrem Einsatz als "Stadtmenschen" absolvieren Helfer einen Einführungslehrgang, der speziell auf die Begleitung und Unterstützung vorbereitet. Alle Informationen finden Interessierte im Netz

"Wir suchen Organisationstalente, die sich gerne für ihre Mitmenschen einsetzen und sie ein Stück ihres Lebens begleiten. Im Hintergrund unterstützen wir die freiwilligen Stadtmenschen im Gemeindebau mit einem Mix aus Einführungslehrgang, einer fixen Ansprechperson, Reflexionstreffen, professioneller Supervision und vielem mehr", so die Projektverantwortliche Christina Rettenmoser.

"Stadtmenschen" bitte melden

Interessierte an der Freiwilligenarbeit als Stadtmensch können sich direkt an die E-Mail-Adresse: christina.rettenmoser@stadtmenschen.wien bzw. die Telefonnummer +43 676 4756441 wenden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pet Time| Akt:
Wiener WohnenWienStadt WienGemeindebauWohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen