Welt

Neue Ampeln für Hongkong's Handy-Zombies

In Hongkong wird gerade ein neues Ampelsystem für Fußgänger getestet. An vier Kreuzungen sind jetzt zusätzliche Lichtzeichen am Boden angebracht.

Heute Redaktion
Auf Hongkong's Kreuzungen sieht man die Ampelfarbe jetzt auch ohne aufzuschauen.
Auf Hongkong's Kreuzungen sieht man die Ampelfarbe jetzt auch ohne aufzuschauen.
EPA

Neue Ampeln wegen Smartphone-Zombies: Hongkong beleuchtet nun testweise an vier Kreuzungen den Boden rot (Stopp) oder blau (Gehen). Grund: Die Leute starren ständig auf ihr Handy und somit nach unten, anstatt den Kopf zu heben und Ampeln zu beachten.

1/74
Gehe zur Galerie
    <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
    Leserreporter