Neue Entscheidung könnte Tanken günstiger machen

Der Höhenflug der Spritpreise scheint überstanden. 
Der Höhenflug der Spritpreise scheint überstanden. Picturedesk
Ein Ölstreit unter den Ländern der OPEC+ trieb zuletzt die Spritpreise in die Höhe. Nun kam es zur Einigung – Tanken könnte wieder günstiger werden.

Die Saudis wollten die Ölfördermengen vorsichtig anheben, die Vereinigten Arabischen Emirate gleich richtig Gas geben: Ein Streit innerhalb der OPEC+ hatte zuletzt Rohölpreise und damit die Preise an den Tankstellen auf Vor-Corona-Niveau hochgetrieben. 

M. Barkindo, Generalsekretär OPEC
M. Barkindo, Generalsekretär OPECTwitter/OPEC

Tanken wird wieder günstiger

Am Sonntagnachmittag verkündete nun das Erdöl-Kartell nach einer Videokonferenz eine Einigung: Der Disput, an dem vor zwei Wochen eine Erhöhung der Fördermengen scheiterte, ist beigelegt – und ab August wird die Ölproduktion deutlich gesteigert. Der Höhenflug bei den Spritpreisen könnte damit vorerst überstanden sein. Auch Heizöl könnte wieder günstiger werden. Davon gehen jedenfalls Experten aus. Allein – garantiert ist das nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OpecWirtschaftVereinigte Arabische EmirateSaudi-Arabien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen