Neue "House of Cards"-Staffel versehentlich online

Bild: keine Quellenangabe

Frank Underwood, der skrupellose Politiker aus der US-Serie "House of Cards", hatte am Mittwoch, 12. Februar, einen kurzen Überraschungsauftritt auf Netflix - aus Versehen. Denn die dritte Staffel von David Finchers Erfolgsserie sollte erst in gut zwei Wochen, am Freitag, 27. Februar, ausgestrahlt werden. Nach einer halben Stunde verschwand der Inhalt ebenso plötzlich, wie er aufgetaucht war.

Frank Underwood, der skrupellose Politiker aus der US-Serie , hatte am Mittwoch, 12. Februar, einen kurzen Überraschungsauftritt auf Netflix - aus Versehen. Denn die dritte Staffel von David Finchers Erfolgsserie sollte erst in gut zwei Wochen, am Freitag, 27. Februar, ausgestrahlt werden. Nach einer halben Stunde verschwand der Inhalt ebenso plötzlich, wie er aufgetaucht war.

hieß es lapidar: "Das ist Washington. Es gibt es immer ein Leck. Die 13 Episoden werden am 27. Februar veröffentlicht."

Auch hierzulande können die Fans von Anfang an dabei sein: In Österreich zeigt der Bezahlsender Sky parallel zum US-Start alle Folgen in Originalfassung über Sky Go und Sky Online. Auf Sky Atlantic HD läuft die dritte Staffel ab 13. März wöchentlich immer freitags um 21 Uhr, wahlweise in der deutschen Synchronisation und im Originalton. Im Rahmen einer "Sky Night" sind die ersten beiden Folgen der neuen Staffel am 5. März im Wiener Stadtkino im Künstlerhaus zu sehen.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen