Pro7 zeigt neue Musikshow von Stefan Raab

Stefan Raab bei einer Pressekonferenz in Köln, 2010.
Stefan Raab bei einer Pressekonferenz in Köln, 2010.(Bild: kein Anbieter/Reuters)
Nach dem #FreeESC produziert Stefan Raab eine weitere Musikshow für ProSieben. Die Sendung nennt sich "Fame Maker". 

TV-Urgestein Stefan Raab hat nach seiner letzten Musikshow #FreeESC offenbar wieder Blut geleckt: Er wird eine weitere Sendung produzieren wie die "Bild" berichtet. Diesmal handelt es sich um eine Castingshow.

In "Fame Maker" steht aber nicht wie sonst die Stimme im Vordergrund, sondern die Performance. In einer schalldichten Glaskuppel sollen die Kandidaten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Hören tut man da allerdings nichts. Bewertet werden die Kandidaten von Comedy-Stars wie Carolin Kebekus, Luke Mockridge und Teddy Teclebrhan.

Im Finale müssen die Kandidaten auch singen

Erst im Finale wird dann auch gesungen. Damit das auch halbwegs gut klingt, werden die Kandidaten vorher gecoacht. Wer gewinnt, entscheiden die Zuschauer. 

Stefan Raab über die Show: "Erfolg entsteht nicht auf den Stimmbändern, Erfolg entsteht im Kopf. Hätte es diese Show 1992 schon gegeben, hätte ich sofort mitgemacht. Denn singen konnte ich noch nie gut. Also, bewerbt euch!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Stefan RaabTVCasting-ShowMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen