Neue Pinguin-Babies für Tiergarten Schönbrunn!

In Zeiten des Klimawandels und der Bedrohung (ant)arktischer Tierarten sind die neuen Pinguine in Schönbrunn echte Glücksboten.
Schönbrunn hat Pinguin-Zuwachs! Anlässlich des Welt-Pinguin-Tags am 25. April sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Tiere vor allem vom Klimawandel und der Überfischung der Meere bedroht sind.

Harald Schwammer, stellvertretender Direktor des Tiergarten Schönbrunn, freut sich über die Kleinen: "Sie sind sehr wertvolle Tiere, weil sie extrem gefährdet sind."

Im obigen Video können Sie einen Blick auf die Babies werfen und erfahren, wie es um die weltweite Pinguinpopulation steht.

Die Bilder des Tages >>>



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (rfr)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. rfr TimeCreated with Sketch.| Akt:
HietzingNewsWienTiereZooTiergarten Schönbrunn

CommentCreated with Sketch.Kommentieren