Neue Sonderedition vom Ferrari 812 Superfast

Mit dem 812 Competizione hat Ferrari jetzt eine limitierte Sonderedition auf Basis des 812 Superfast vorgestellt.

Der Ferrari 812 Superfast sollte eigentlich schon genug Fahrspaß bieten, Ferrari hat jetzt aber nochmals nachgeschärft und den 812 Competizione vorgestellt.

Schon optisch zeigt sich die Sonderedition nochmals deutlich geschärft. Die Kunden können dabei zwischen dem Coupé, oder einer Targa-Version wählen, diese wird als 812 Competizione A angeboten.

Durch die aerodynamisch optimierten Anbauteile soll der flotte Italiener über einen noch besseren Anpressdruck verfügen. Er ist für die Rennstrecke optimiert, soll aber für die Straße zugelassen sein.

Die volle Leistung des 830 PS starken 6,5 Liter-V12-Motors wird man aber ohnedies nur auf der Rennstrecke auskosten können. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der Bolide nur 2,85 Sekunden, Tempo 200 km/h erreicht man bereits nach 7,5 Sekunden.

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Ferrari 812 Competizione bei über 340 km/h. Die Schaltung erfolgt über ein speziell abgestimmtes 7-Gang-F1-Doppelkupplungsgetriebe.

Preis hat Ferrari keinen verraten, wer nach dem Preis fragen muss, der wird sich den Supersportler aber ohnedies nicht leisten können.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorFerrari

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen