Neue Stadtregierung: Freitag ist "D-Day" in Wien!

Bild: Denise Auer

Wiens Bürgermeister Michael Häupl wird am Freitag Abend eigenen Angaben zufolge Größe und Umfang der Umbildung in der Wiener Stadtregierung bekannt geben. Dies bestätigte er am Dienstag am Rande einer Pressekonferenz im Rathaus.

Bis Freitag möchte sich Michael Häupl zum Thema Regierungsumbildung nicht mehr öffentlich äußern. "Ich habe unzählige Gespräche vor mir und hinter mir. Alles ist möglich. Die Wiener SPÖ ist eine große Familie von Bund über Land und Gewerkschaft. Sie müssen sich bis Freitag gedulden."

Er verstehe die Fragen der Journalisten und der Öffentlichkeit. "Ich bitte aber aus professionellen Gründen um Verständnis, dass ich zuerst alle Betroffenen informiere." Bestätigt hat Häupl lediglich, dass es am Mitwoch ein Gespräch Häupls mit Renate Brauner geben wird und dass es für Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely schon eine Nachfolge gibt, die/der bereits zugesagt hat.

Zu seiner eigenen Zukunft und den er möge doch endlich zurücktreten, sagte Häupl knapp: "Vielleicht kann Deutsch seinem Ratschlag selbst nachkommen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen