Babylon Berlin: "In der Zeit zu leben wäre Wahnsinn"

Das Warten hat ein Ende: "Babylon Berlin" kehrt mit Staffel drei zurück. "Heute" hat die Hauptdarsteller in Berlin getroffen.

Der große Börsencrash vom Oktober 1929, Beginn der Weltwirtschaftskrise, ein Mord in der Filmbranche und das Vordringen der Nazis spielen in den zwölf brandneuen Folgen ab morgen auf Sky eine zentrale Rolle. Wie es den beiden Hauptdarstellern Volker Bruch (spielt Gereon Rath) und Liv Lisa Fries (als Charlotte Ritter zu sehen) bei den Dreharbeiten ergangen ist, haben sie im Interview mit "Heute" in Berlin verraten.

"In der Zeit zu leben wäre völliger Wahnsinn"

Mit einem Budget von knapp 40 Millionen Euro gilt die Serie bislang als teuerste nicht-englischsprachige Produktion. Ob man das auch am Set spürt? "Wir haben das jeden Tag gemerkt und waren begeistert von den Sachen, die zu sehen sind. Es ist irre, was Uli Hanisch als Szenenbildner aufgebaut hat", so Bruch. Dennoch würden die beiden Darsteller nicht gerne in die Zwanziger-und Dreißigerjahre, in denen die Serie spielt, zurückreisen: "In der Zeit zu leben, aus heutiger Perspektive, wäre völliger Wahnsinn", erzählt Bruch.

Die 3. Staffel in Bildern

Mit Kräuterzigaretten zum Nichtraucher

Vom Set hätten sich die Darsteller aber gerne etwas mit nach Hause genommen: "Es gibt ein paar tolle Requisiten. Zum Beispiel Pocket-Aschenbecher. Die sind so schön designt", schwärmt Fries. Apropos Aschenbecher: Der deutsch-österreichische Schauspieler Bruch qualmt sich auch in der dritten Staffel als Polizist Gereon durch Berlin. Wie man es schafft, nicht auch noch in den Drehpausen zum Glimmstängel zu greifen? "Ich habe am Set nur Kräuterzigaretten geraucht und die sind wirklich ekelhaft. Die kann ich jedem empfehlen, der aufhören will. Da wird einem übel," so Bruch.

Die historische Krimiserie soll nach den Wünschen der Regisseure noch bis ins Jahr 1933 weitergehen. Wie viele Staffeln noch folgen könnten ist aber offen. Vorlage für die neue Staffel ist "Der stumme Tod", der zweite der sieben Volker-Kutscher-Romane.

"Babylon Berlin" in Bildern

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Tilo BerlinVideospielSwisscom-TVXbox Series XVolker Bruch

ThemaWeiterlesen