Letzte Generation

Neue Taktik der Klima-Aktivisten legt Wiener Ring lahm

Neuer Klima-Protest der "Letzten Generation" am Dienstag in Wien: Statt zu kleben, marschierten die Aktivisten im Schneckentempo über den Ring.

Neue Taktik der Klima-Aktivisten legt Wiener Ring lahm
Die Blockade-Aktion auf der Wiener Ringstraße.
Heute

Einige Klima-Aktivisten versammelten sich am Dienstag beim Wiener Volkstheater, um gemeinsam über die Ringstraße zu marschieren und so den Verkehr zu blockieren. Die Wiener Polizei war auf die Blockade offensichtlich vorbereitet und binnen weniger Minuten vor Ort.

Klima-Aktivist verkleidet sich als Karl Nehammer:

"Gruselige" Politiker-Verkleidungen

Die selbsternannten Klima-Retter haben sich anlässlich Halloween als Politiker verkleidet. Damit wollen sie auf die "Trägheit der Regierung in Sachen Klimaschutz aufmerksam" machen. "Besonders gruselig: Bis heute befeuern diese Politiker:innen mit fossilen Subventionen die Klimakatastrophe", heißt es in einer Aussendung der "Letzten Generation". Die Protest-Aktion war laut Wiener Polizei nicht angemeldet.

Die Polizei machte anschließend beim Schottenring eine Blockade, um die Aktivisten zu stoppen. Einige von ihnen klebten sich auf dem Asphalt fest. Die Beamten lösten sie schließlich von der Fahrbahn ab und machten die Straße wieder für den Verkehr frei.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
    Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      zdz, rfi
      Akt.