Neuer Gewerbepark entsteht in Waidhofen an der Ybbs

Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH NAbg. Andreas Hanger, Bürgermeister Werner Krammer, Statutarstadt Waidhofern an der Ybbs
Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH NAbg. Andreas Hanger, Bürgermeister Werner Krammer, Statutarstadt Waidhofern an der YbbsNLK/Filzwieser
Ein neuer Gewerbepark in Waidhofen an der Ybbs soll als Wirtschaftsmotor dienen. Zehn Unternehmen sollen schon ihr Interesse zugesagt haben.

Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger (VP) präsentierte am Montag gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH und Nationalrat Andreas Hanger (VP), Werner Krammer (VP), Bürgermeister der Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs, Architekt Ernst Beneder sowie ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki die Pläne für einen neuen Gewerbepark im Gemeindegebiet von Waidhofen an der Ybbs.

"Ein weiterer Meilenstein"

„Der Gewerbepark Kreilhof stößt bereits vor Baubeginn auf reges Interesse von Seiten der Wirtschaft. Das Projekt wird ein weiterer Meilenstein sowohl für die Stadt als auch für das gesamte Ybbstal, das dadurch als Wirtschaftsstandort zusätzlich an Attraktivität gewinnt“, sind sich die Beteiligten einig.

150 Arbeitsplätze

"Zehn Unternehmen mit rund 150 Arbeitsplätzen haben bereits konkretes Interesse an einem Standort im neuen Gewerbepark angemeldet! Hier arbeitet eine ganze Region zusammen, um gemeinsam die Weichen nachhaltig in Richtung Zukunft zu stellen und ein Projekt voranzutreiben, das in vielfacher Hinsicht Beispielwirkung hat“, so Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. Mit 720.000 Euro aus Regionalförder-Mittel wird das Projekt seitens des Landes unterstützt. Dabei wird die Errichtung einer Bushaltestelle, Fuß- und Radwegen sowie die Grünraumgestaltung und die Erstellung des städtebaulichen Masterplans unterstützt.

Heimat erfolgreicher Unternehmen

Das Ybbstal im südwestlichen Mostviertel sei durch zwei Entwicklungen als Wirtschaftsstandort geprägt: Einerseits sei die Region Heimat zahlreicher am Weltmarkt erfolgreich tätigen Unternehmen und punkte mit qualifizierten Fachkräften. Andererseits befinde sich das Ybbstal verkehrstechnisch in einer herausfordernden Lage und Flächen zur Expansion seien knapp.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
Wirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen