Neuer Look für den Citroen C5 Aircross

Citroen hat jetzt den frisch gelifteten C5 Aircross vorgestellt, der Marktstart ist für den Frühsommer 2022 geplant.

Letztes Jahr hat der Citroen C3 Aircross ein Update erhalten, 2022 ist jetzt der größer C5 Aircross dran.

Optisch besticht der C5 Aircross mit einer komplett neu gestalteten Frontpartie. Markantere LED-Scheinwerfer und ein neuer Kühlergrill verleihen ihm einen deutlich dynamischeren Look.

Das Heck zieren ebenfalls neu gestaltete LED-Rückleuchten in 3D-Optik. Neue Farben und Felgen runden die Änderungen beim Außendesign ab.

Im Innenraum zeigt der frisch geliftete Franzose ein komplett neues Cockpit-Design. Der 10“-Touchscreen ist weiter nach oben gewandert und das Interieur wirkt noch hochwertiger.

Damit der C5 Aircross noch komfortabler ist, gibt es die aus dem C4 und C5 X bekannten Citroen Advanced Comfort-Sitze.

Zudem gibt es auch neue Sitzbezüge aus Soft-Touch-Alcantara oder Leder. Preise hat Citroen leider noch nicht verraten, der Start soll im Frühsommer 2022 erfolgen.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorCitroën

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen