Neuer Mai-Rekord! 35 Grad in Horn gemessen

Heißester Tag des Jahres! In Horn wurden gar 35 Grad gemessen.
Heißester Tag des Jahres! In Horn wurden gar 35 Grad gemessen.Bild: Fotolia
Nun ist es fix: Heute gab es den bisher heißesten Tag des Jahres und somit auch den heißesten Tag im Mai 2017. Sogar der Mai-Rekord wurde geknackt!
Laut dem ubimet-Wetterservice und der ZAMG waren in Niederösterreich heute einige Orte dabei, die die 30-Grad-Marke geknackt haben.

Am heißesten war es um 15.45 Uhr mit 35,0 Grad in Horn. Damit wurde auch der bisherige österreichweite Mairekord mit 34,9 Grad in Weyer (OÖ) und Graz (Stmk.) um 0,1 Grad übertroffen.

Der Mai 2017 war sehr warm, wird sich aber nicht ganz vorne in der 251-jährigen Messgeschichte einreihen. „Berücksichtigt man die Prognosen für die letzten beiden Tage, liegt der Mai 2017 um 1,2 Grad über dem vieljährigen Mittel und somit immerhin auf Rang 25 in der Reihe der wärmsten Maimonate seit 1767", sagt Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Hitze ungewöhnlich früh und extrem

Beachtlich war die teils frühe und extreme Hitze. Bereits am 19. Mai wurden zum ersten Mal in diesem Jahr Temperaturen über 30 Grad gemessen: Wieselburg, Waidhofen/Ybbs und Oberndorf an der Melk 30,5 Grad, Bad Ischl 30,3 Grad, Amstetten 30,1 Grad, Schärding und Weyer 30,0 Grad. Das ist je nach Standort um 10 bis 20 Tage früher als in einem durchschnittlichen Mai.

Höchstwerte über 33 Grad wie am heutigen Dienstag sind im Mai sehr selten und kamen in den letzten Jahren nur ganz vereinzelt vor. Häufiger waren Werte über 33 Grad nur im Mai 2005 und 2008. Von 1970 bis 1992 gab es in Österreich kein einziges Mal im Mai Höchsttemperaturen über 33 Grad.

Der bisherige Höchstwert für einen Mai-Tag betrug 34,9 Grad, er wurde am 28. Mai 2008 in Weyer in Oberösterreich und Graz/Flughafen gemessen.

Temperaturrekorde in NÖ

In Horn wurde der bisherige Mai-Hitzrekord vom 1. Mai 2012 gleich um 4,7 Grad übertroffen. In der Stadt wird allerdings erst seit 2007 gemessen, wie die ZAMG anmerkte. In der Wiener Innenstadt wurden 33,4 Grad gemessen. Das ist knapp unter dem Mai-Rekord für die Bundeshauptstadt mit 34,2 Grad, die am 30. Mai 2005 am Donaufeld registriert wurden.

Der Dienstag brachte den Informationen der ZAMG zufolge auch mehrere lokale Hitzerekorde für den Mai, und zwar durchwegs in NÖ: 33,5 Grad in Krems, 33,4 Grad in Hohenau an der March, 33,1 Grad in Langenlois und 32,4 Grad in Schöngrabern. In diesen vier Orten stammten die bisherigen Höchstwerte so wie in Wien vom 30. Mai 2005. Auch in Retz war es am Dienstag mit 32,1 Grad so warm wie noch nie an einem Tag im Mai - und dort ist sogar ein 59 Jahre alter Rekord gefallen.

(wes)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
HornNewsNiederösterreichWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen