Zebrastreifen in Favoriten strahlt in Regenbogen-Farben

Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerhard Blöschl, Nikola Metikos, Elternvertreter der VS Laaer Berg und Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ, v.l.)
Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerhard Blöschl, Nikola Metikos, Elternvertreter der VS Laaer Berg und Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ, v.l.)Petar Radovanovic
Ein bunter Zebrastreifen vor der Volksschule Laaer Berg in Favoriten soll für mehr Sicherheit sorgen.

Neuer, bunter Blickfang: Auf der Laaer-Berg-Straße (Höhe Nummer 170) prangt am Boden nun ein Zebrastreifen in Regenbogen-Farben. Der Zebrastreifen ist eine Maßnahme, um die Verkehrssicherheit auf der stark befahrenen Straße für die Kinder der Volksschule Laaer Berg zu erhöhen.

"Die Volksschule Laaer Berg liegt direkt an der viel befahrenen Laaer-Berg-Straße. Es war mir immer ein Anliegen, den Schulweg für die Schülerinnen und Schüler so sicher wie möglich zu gestalten. Maßnahmen, wie beispielsweise eine Verkehrsinsel wurden daher bereits vor Ort umgesetzt. Um auf die Stelle besonders aufmerksam zu machen, wurde der Zebrastreifen nun farbenfroh gestrichen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cz Time| Akt:
SchuleVerkehrFavoritenSicherheitWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen