Neues Aaliyah-Album 11 Jahre nach ihrem Tod

Dass sich mit verstorbenen Superstars noch ordentlich abcashen kann, ist wohl einer der letzten Rettungsanker der Musikindustrie. Jüngstes Beispiel: Demnächst soll ein Album der 2001 verstorbenen Sängerin Aaliyah erscheinen.



+++ Amy Winehouse stürmt posthum die Charts +++


+++ Jackos "Immortal"-Tour kommt nach Österreich +++


+++ Das letzte Foto von Whitney Houston +++


Vor ihrem tragischen Tod bei einem Flugzeugabsturz war Aaliyah (22) der aufstrebende Stern am R'n'B-Himmel. Songs, an denen sie kurz zuvor gearbeitet hatte, lagen bislang in einer Schublade.

Ihr damaliger Produzent Jeffrey Walker verkündete nun kürzlich auf Twitter, dass sich Fans wohl bald über eine neue Platte freuen können: "Ich habe tolle Neuigkeiten, der unveröffentlichte Song 'Steady Ground', den ich für Aaliyah produziert habe, wird auf ihrem kommenden Album zu hören sein."

Der Song wäre vor Aaliyahs Tod als nächste Single-Auskoppelung geplant gewesen. Warum es nicht dazu kam, erklärt Walker folgendermaßen: "Mein Ingenieur hat die Platte gemixt und der Gesang ist abhandengekommen. Was nun auf der Single zu hören ist, sind die Demovocals, da der endgültige Gesang gelöscht wurde. Das war der Grund, warum wir das Album bis jetzt nicht gemacht haben!"

Ein Erscheinungsdatum steht noch nicht fest.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen