Neues Buch zeigt, wie viel Spaß Müll machen kann

Das man mit Dingen, die sonst in den Müll wandern würden, noch jede Menge machen kann, zeigt Ingrid Luttenberger in ihrem Buch "Spass mit Müll". 

Ingrid Luttenberger bezeichnet sich selbst als begeisterte Upcyclerin. Sie designt Alltagsgegenstände, Kleidung und Accessoires. Zudem veröffentlicht sie im Internet nachhaltige Projekte und hat enormen Spaß dabei, immer wieder neue Möglichkeiten der Müllvermeidung zu finden. Die ideale Kombination daraus ist Upcycling: tolle Gegenstände aus der Gratis-Ressource Abfall, die jeder zu Hause hat. Wie das geht, hat Luttenberger nun in ihrem Buch "Spass mit Müll – Design aus Abfall" zusammengefasst. 

Was hinter der Idee zu diesem Buch steckt, erschließt sich auch durch die Profession der Autorin. Ingrid Luttenberger ist Sozialforscherin. Was Menschen begeistert und motiviert, war für sie schon immer spannend. Luttenbergers Fazit, umgelegt auf den Bereich Nachhaltigkeit: "Wer Abfall als Ressource erlebt, aus der edle und praktische Dinge entstehen, verändert den Blick auf 'Müll'. Ebenso wie das Wegwerfverhalten", so Luttenberger.

Einfache Schritt für Schritt-Erklärungen lassen aus "Müll" Kunst entstehen

In ihrem Buch bietet sie viele Anregungen und Ideen, wie aus "Müll" tolle neue Dinge entstehen. Dabei kommt fast jedes Material zum Einsatz, Tetrapak, Konservendosen, Schraubgläser, Papier und Karton – also Materialien, die in jedem Haushalt zu finden sind. Mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen erzählt die Autorin, wie leicht das künstlerische Upcycling gehen kann und wieviel Freude es macht. Mit 20 Haupt-Projekten und unzähligen Variationen regt sie die Fantasie an, nimmt die Sorge vor Handwerkzeug und gibt vielem, was in unseren Haushalten unbenützt herumliegt, ein zweites Leben. 

Alle Projekte können zu Hause ausgeführt werden. Viele davon kommen mit "gewöhnlichen" Utensilien wie Schere, Bürolocher, Kombizange oder einem einfachen Handbohrer aus. Die hergestellten Upcycling-Gegenstände sind schick und nützlich. Sie können am eigenen Familienleben teilnehmen oder als liebevolle Geschenke überreicht werden.

"Upcycling fördert Kreativität und motorische Fähigkeiten"

Für Luttenberger hat Upcycling einen weiteren Vorteil: "Dabei können Menschen jeder Generation sinnvoll miteinander Zeit verbringen. Motorische Fähigkeiten werden ebenso trainiert wie Kreativität und Werkzeuggebrauch". Die ausführlich bebilderten Anleitungen erlauben es auch Anfängern und Kinder tolle Projekte zu schaffen. 

"Hat sich der Upcycling-Gedanke einmal lustvoll breit gemacht, ist das der Startschuss für eine anhaltende 'Schatzsuche' in der Wohnung", ist die Autorin überzeugt. Auf diese Art gehe Ausmisten fast automatisch, auch den Stauraum freue das sehr. "Vieles, was bisher herumgelegen ist, bekommt durch Upcycling eine neue Funktion oder kann mit Stolz verschenkt werden. Vom Reißverschluss einer kaputten Jacke über die alte Wäscheleine, von verstaubten Büchern über abgelaufenes Mehl bis hin zum vereinzelten Ohrclip: Upcycling verspricht ein zweites Leben. Versprochen", so Luttenberger.

Das Buch "Spass mit Müll" von Ingrid Luttenberger ist im echomedia buchverlag erschienen und im (Online-)Buchhandel zum Preis von 24,90 Euro erhältlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
WienUmweltRecycling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen