Neues Highlight aus Frankreich: Der Peugeot 408

Peugeot hat jetzt mit dem 408 eine neue Modellreihe vorgestellt, es wird ihn auch in zwei Plug-in-Hybrid-Varianten geben.

Der neue Peugeot 408 ist das nächste Highlight im Peugeot-Modellprogramm. Die Mischung aus SUV, Coupé und Limousine soll sportlich orientierte Kunden ansprechen.

Neben dem markanten und dynamischen Design soll der 408 aber auch jede Menge Platz im modern gestalteten Innenraum bieten.

Das Cockpit kennt man schon vom Peugeot 308, die Kombination aus kleinem Lenkrad und weit nach vorne und oben gerückten Tacho erhöht den sportlichen Touch des Fahrzeugs auch im Innenraum.

Je nach Motorisierung liegt das Kofferraumvolumen zwischen 454 und 536 Liter, es kann aber auf bis zu 1.528 bis 1.611 Liter vergrößert werden.

Die Kunden können bei der Motorisierung zwischen einem 130 PS starken Benziner, oder zwei Plug-in-Hybrid-Versionen mit 180 PS oder 225 PS Systemleistung wählen.

Alle Motoren sind mit einer 8-Gang-Automatik kombiniert. Natürlich gibt es auch alle gängigen Assistenzsysteme. Bis zum Start des Peugeot 408 muss man aber noch etwas Geduld haben, dieser erfolgt erst Anfang 2023.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorPeugeot

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen