Neues "Königshaus" steht in L.A.

Pool, Tennisplatz und Spielplatz sind bei dem Anwesen dabei.
Pool, Tennisplatz und Spielplatz sind bei dem Anwesen dabei.Sotheby‘s, Moveto, Picturedesk
Bislang haben Prinz Harry und Ehefrau Meghan zur Miete gewohnt, jetzt haben sie sich eine Villa in Los Angeles um mehr als 12 Millionen Euro gekauft.

Ein Sprecher des britischen Königshauses bestätigte nur, dass das Paar mit Sohn Archie (1) in den kalifornischen Bezirk Santa Barbara gezogen ist. Doch örtliche Medien haben schnell herausgefunden, welche der zahlreichen Luxusvillen in Montecito den beiden gehört.

Neun Schlafzimmer und 16 Badezimmer stehen der Familie nun zur Verfügung

Harry und Meghan sollen das fast 22.000 Quadratmeter große Grundstück mit der 1.350-Quadratmeter-Villa bereits im Juni von einem russischen Investor gekauft haben. Der versuchte das Anwesen mit neun Schlafzimmern und 16 Badezimmern schon seit Jahren um bis zu 34 Millionen Dollar zu verkaufen, akzeptierte jetzt aber 14,6 Millionen. Dafür sollen Harry und Meghan einen Hypothek in Höhe von 9,5 Millionen Dollar aufgenommen haben, was im Umkehrschluss bedeutet, dass sie 5,2 Millionen Anzahlung geleistet haben.

In guter Gesellschaft

Im neuen Wohnort wird das Paar auf zahlreiche Stars in der Nachbarschaft treffen: Hier wohnen unter anderem George Lucas, Gwyneth Paltrow und Rob Lowe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Prinz HarryMeghan MarkleQueenUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen