Neujahrsbaby Marco kam um 1 Uhr auf die Welt

Das Neujahrsbaby im Spital Mistelbach-Gänserdorf heißt Marco Gepp. Marco kam um 1 Uhr zur Welt und ist Neujahrsbaby in NÖ. Österreichweit machte Chiara aus Wien das Rennen.

Das Neujahrsbaby 2019 im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf ist ein Bub und heißt Marco Gepp. Der gesunde Bub kam am 1. Jänner um exakt 1 Uhr zur Welt und ist das zweite Kind der glücklichen Eltern Sabrina und Erhard Gepp aus Gänserndorf. Marco ist 51 Zentimeter groß und wiegt 3.648 Gramm.

Marco hat somit sehr gute Chancen, Niederösterreichs Neujahrsbaby zu werden (Anm.: sofern nicht noch eine Meldung einer früheren Geburt aus einem anderem nö. Spital kommt).

Wiener Mädchen ist Neujahrsbaby in Österreich

Das Rennen um das österreichische Neujahrsbaby verlief dramatisch. Das Rennen machte anfangs die Universitätsklinik Innsbruck. Wenige Minuten nach Mitternacht wurden dort gleich zwei Babys geboren. Um 0.07 Uhr erblickte der kleine Luca Robert das Licht der Welt. Zwei Minuten vor Luca Robert war bereits ein Mädchen per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Die Eltern wollten den Namen der Kleinen aber nicht veröffentlichen. Luca Robert ist 51 Zentimeter groß und hat 3.890 Gramm. Am Vormittag wurde aber bekannt: Chiara kam um 0.04 Uhr im Krankenhaus Hietzing zur Welt. Die Kleine ist 56 Zentimeter groß und 3.952 Gramm schwer.

Nach Chiara kam übrgiens Valentin - er erblickte um 0.14 Uhr im Kaiser-Franz-Josef-Spital das Licht der Welt. Der Bub wiegt 3.375 Gramm und ist 48 Zentimeter groß. Um 0.18 Uhr kam im Donauspital Valentina zur Welt.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichBabyblog

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen