Neun Kinder bei Massen-Crash in USA getötet

Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Die Ermittlungen der Polizei laufen.Getty Images/ Symbolbild
In den USA sind bei einer Massenkarambolage zehn Menschen, darunter neun Kinder, ums Leben gekommen.

Tragödie im US-Bundesstaat Alabama. Bei einem Massen-Crash sind neun Kinder und ein Erwachsener getötet worden. Das teilte ein Gerichtsmediziner am Sonntag mit. Ersten Informationen zufolge waren an der Karambolage in der Nähe der Stadt Greenville mehr als 15 Fahrzeuge beteiligt.

Das Sturmtief "Claudette" könnte möglicherweise mitverantwortlich für den Unfall sein. In dem Fahrzeug eines Mädchenheims seien acht Kinder im Alter zwischen vier und 17 Jahren gestorben, berichtet der Sender CNN unter Berufung auf die Gerichtsmedizin.

Ermittlungen laufen

In dem zweiten Unfallfahrzeug seien ein neun Monate altes Mädchen sowie dessen Vater im Alter von 29 Jahren ums Leben gekommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall bereits aufgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltUSAUnfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen