Neunjähriger bei Wandern von Kreuzotter gebissen

Ein Neun-Jähriger ist am Donnerstag in Bad Ischl von einer Schlange gebissen worden. Das Kind kollabierte anschließend und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
 

Bei dem Tier dürfte es sich um eine Kreuzotter gehandelt haben. Die Familie des Kindes alarmierte die Bergrettung, die den Buben stabilisierte.

Er wurde mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht, wie die oberösterreichische Polizei berichtet. 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen