Neunjähriger schlägt Einbrecher in die Flucht

Der Bursche schlug Alarm, die Polizei fahndete.(Symbolbilder)
Der Bursche schlug Alarm, die Polizei fahndete.(Symbolbilder)Bild: iStock
Im Ernstfall völlig richtig reagierte jetzt ein aufgeweckter Neunjähriger im Irenental, als er Einbrecher über den Nachbarzaun klettern sah.
Unbekannte Täter trieben jetzt ihr Unwesen im Irenental (Gemeinde Tullnerbach, Bezirk St. Pölten-Land), waren gerade dabei, über den Maschendrahtzaun eines Hauses zu klettern, um in das Gebäude einzusteigen.

Sie hatten die Rechnung aber ohne den neunjährigen Nachbarjungen gemacht: Der beobachtete nämlich die Szene, erkannte sofort, was Sache war und schlug Alarm. Das berichten die "Niederösterreichischen Nachrichten".

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb aber erfolglos, die Täter waren bereits geflüchtet und konnten nicht mehr geschnappt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TullnerbachNewsNiederösterreichEinbruchKinderPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen