NFL Draft: Wird dieser Bubi der neue Tom Brady?

Mac Jones wird der neue Patriots-Quarterback.
Mac Jones wird der neue Patriots-Quarterback.Picturedesk
Ein Jahr nach dem Abgang von Quarterback-Legende Tom Brady holen sich die New England Patriots im NFL Draft seinen Nachfolger Mac Jones. 

Zum ersten Mal seit 28 Jahren schnappen sich die New England Patriots in der ersten Runde des NFL-Drafts wieder einen Quarterback. Ein Jahr nach dem Abgang von Football-Superstar Tom Brady wählt das Team aus Boston den 22-jährigen Mac Jones als dessen designierten Nachfolger aus.

Schon länger schien klar, dass sich die Patriots einen neuen Quarterback schnappen könnten. Doch entgegen vieler Experten tradete New England nicht nach oben, sondern blieb geduldig beim 15. Pick. Dort fiel dem sechsmaligen NFL-Champion mit Jones schließlich der letzte der fünf bestbewerteten Quarterbacks in die Hände. 

Gleich die ersten drei ausgewählten Spieler im Draft waren Quarterbacks. Wenig überraschend sicherten sich die Jacksonville Jaguars Supertalent Trevor Lawrence. An Nummer zwei wählten, ebenfalls wie zuvor von vielen vermutet, die New York Jets Zach Wilson. Mit dem dritten Pick holten sich die San Francisco 49ers mit Trey Lance ebenfalls einen Quarterback. Als vierter Passwerfer ging Justin Fields an elfter Stelle zu den Chicago Bears. 

Mit Thomas Schaffer steht auch ein Österreicher zur Wahl. Der 24-Jährige Stanford-Absolvent hofft, als erstes heimisches Football-Talent überhaupt von einem der 32 Teams ausgewählt zu werden. Bis Samstag stehen die Draft-Runden zwei bis sieben auf dem Programm. 

(heute.at/20min.ch)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NFLAmerican Football

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen