Deshalb saß dieser Hund wochenlang vor einer Auslage

Rüde "Sisu" verliebte sich in ein Stofftier - dann verliebten sich alle Menschen in ihn.
Rüde "Sisu" verliebte sich in ein Stofftier - dann verliebten sich alle Menschen in ihn.©Screenshot, Facebook - Duplin County Animal Services, Mary Shannon Johnstone
Hundehalter wissen, wie groß zuweilen die Liebe des Vierbeiners sein kann. Ein Streuner aus den USA verliebte sich in ein lila Stoff-Einhorn.

Eine rührende Geschichte. Ein junger Labrador-Mix saß wochenlang vor einem Geschäft in North Carolina und nutzte jede Gelegenheit, um in den Laden zu gelangen. Laut dem Magazin People wartete er gezielt auf die Kundschaft und schmuggelte sich dann schnell ebenfalls durch die automatische Tür, um ein ganz bestimmtes Regal aufzusuchen.

Der Polizist, dein Freund und Helfer

Die Mitarbeiter des "Dollar General" beobachteten, dass der freundliche Hund immer ein besonderes Stofftier ansteuerte: Ein lila Stoff-Einhorn. Die Tierschutzorganisation "Duplin County Animal Services" wurde informiert, um den Rüden abzuholen, doch erst als ein Polizist das Teddy-Einhorn um zehn Dollar für den Labi-Mix kaufte, stieg er seelenruhig in den Transporter zum Tierheim ein.

Ein Happy-End

Nach gründlichen Untersuchungen stellte man bei "Sisu" - so wurde der Rüde genannt - aufgrund seines guten Zustandes fest, dass er wohl einmal eine Familie haben musste und möglicherweise dort genauso ein Stofftier hatte. Die Tierschützer posteten Bilder von "Sisu" auf Facebook und berichteten von seiner Geschichte. Es dauerte nicht lange, als auch die frohe Botschaft von einem liebevollen Zuhause für den Kuschel-Rüden in die Welt getippt werden konnte, doch eines steht fest: Das Einhorn kommt freilich mit!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundTierschutzUSATierleidHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen