Nick Gordon: Bobbi Kristina Brown Tattoo

Bild: Reuters

Nick Gordon (25) steht im Fokus der Verdächtigen, wenn es um die Verletzungen an Bobbi Kristina Brown (21) geht. Die Familie erteilte dem "Ehemann" bereits Krankenhausverbot, doch er hält zu seiner Langzeitfreundin und ließ sich ein Tattoo mit ihrem Namen stechen.

 

(25) steht im Fokus der Verdächtigen, wenn es um die Verletzungen an Bobbi Kristina Brown (21) geht. Die Familie erteilte dem "Ehemann" bereits Krankenhausverbot, doch er hält zu seiner Langzeitfreundin und ließ sich ein Tattoo mit ihrem Namen stechen.

Gordon, von dem alle Welt dachte, er sei mit der Tochter von Whitney Houston , hat sein Twitter-Profilfoto geändert und präsentiert auf diesem nun stolz ein neues Körperkunstwerk.

Er twitterte am Montag Abend: “Danke für all eure Gebete. Sie ist eine starke Person und wird durchkommen. Betet weiter für sie.“

 

Thank you for all your prayers. She is a strong person and will pull through this. Continue to pray for her.
— Nick Gordon (@nickdgordon)

Die Familie der 21-Jährigen erlaubt Gordon angeblich nicht, Bobbi Kristina im Krankenhaus in Atlanta zu besuchen. Vor über zwei Wochen wurde die angehende Schauspielerin. Sie soll bis zu acht Minuten mit dem Kopf unter Wasser gewesen sein, wurde wiederbelebt, liegt nun im Koma und ist an lebenserhaltene Geräte angeschlossen.

gegeben haben, ungefähr eine Stunde bevor der 25-Jährige sie zusammen mit seinem Kumpel Max Lomas in der Wanne fand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen